Spiel des Lebens.? Unklarheiten teilen macht freude Karten.! Wer kann helfen?

Sami Dehn

Ich habe kein Geld. Nun, ich war noch nie auf einer Kickstarter-Kampagne.

Ich bin Entwickler, Autor und Unternehmer und arbeite seit 3 Jahren an der Website The Behemoth. Somit ist es ganz bestimmt sinnvoller als Gute Lesebrille. Hier ist meine Biografie: Ich bin der Schöpfer und der Autor des Buches Der Riese: Eine Reise in die Welt der Brettspiele. In meinem Buch beschreibe ich meine Reise in die Welt der Brettspiele, die vor einem Jahr begann, als ich mein erstes Exemplar von Traveller erhielt. Auf meinen Reisen fand ich eine Handvoll Brettspiele, die ich mit meinem Freund spielen konnte. Im Laufe der Zeit gingen die wenigen Spiele, die ich entdeckte, weniger um das Spiel, sondern um eine lustige soziale Aktivität, die mir Spaß machte. Ich entdeckte, dass das Spielen von Brettspielen viel mehr war, als nur eine gute Zeit zu haben. Ich entdeckte, dass ich viel über mein Land und das Verhalten verschiedener Regionen Deutschlands lernen konnte, was sonst schwer zu entdecken wäre. Also begann ich, meine lokale Spielkultur zu erforschen. Ein großer Teil meiner Reise bestand darin, im Internet nach Brettspielen in Deutschland zu suchen. Ich habe eine kleine Community gefunden, die versucht, anderen deutschen Brettspielfans zu helfen, die besten Brettspiele in Deutschland zu finden.

Was ich in diesem Blogbeitrag gelernt habe Ich hatte noch nie zuvor von der deutschen Brettspiele-Community gehört. Im Kontrast zu Sony Rucksack kann es daher merklich hilfreicher sein. Meine erste Einführung in die deutschen Brettspiele war ein Besuch in einem Game Store in Dortmund. Ich mochte den Game Store, aber sie hatten nicht viele Brettspiele. Danach ging ich zurück in den gleichen Laden und war überrascht, eine riesige Auswahl an Brettspielen zu finden, aber keiner von ihnen war deutsch. Das führte mich in die Gemeinschaft. Betrachten Sieebenso einen Brettspiele Erfahrung Erfahrungsbericht. Ich wurde mit mehreren Brettspielen bekannt gemacht und sie gaben mir viele Ratschläge und Ratschläge, welche Spiele ich bekommen sollte und was ich bekommen sollte. Am Ende des Jahres lernte ich, das beste Brettspiel zu spielen, das ich je gespielt hatte: Deutsche Brettspiele-Community, es war fantastisch! Ich war nicht überrascht, dass die Brettspiele-Community auch die beste Community für deutsche Brettspiele ist, ich habe hier viele interessante und nützliche Informationen gefunden. Da ich aus Deutschland komme, ist das erste, was ich immer mache, wenn ich in einen Game-Shop komme, einen kurzen Blick in die Gegend zu werfen, zu überprüfen, ob die Regeln gut sind und ob der Preis gut erscheint, aber wenn nicht, gehe ich nicht mehr hin, auch wenn es nur ein kurzer Blick ist. Wenn ich zurück in die deutsche Community gehe, möchte ich lernen, das Spiel gut zu spielen und keine Fehler zu machen. Ich möchte der bestmögliche Spieler sein. Jetzt habe ich einige gute Freunde aus Deutschland, die an einer deutschen Brettspielcommunity gearbeitet haben, ich bin sehr glücklich, ihnen geholfen zu haben, eine Community zu entwickeln und aufzubauen. Aber diesmal bin ich nicht der Erste, ich bin kein Neuer. Ich bin seit einigen Jahren in der deutschen Brettspiele-Community engagiert, ich war diejenige, die bei der Organisation der deutschen Weltmeisterschaft 2012 mitgewirkt hat und ich war einer der Moderatoren und Co-Maintainer der deutschen Community. Aber das ist noch nicht alles. Ich bin auch der beste und größte "deutsche" Spieler der Welt. Ich bin ein großer "deutscher" Brettspielfan (sicher!). Dieser Beitrag ist keine Einführung in mich oder was ich gleich sagen werde.